Sonntag, 10. Januar 2016

[Rezension Katha] Sternschnuppenzauber

Sternschnuppenzauber

Autorin: Albana Kelmendi
Verlag: Tredition
Erscheinungstermin: 09. Dezember 2015
Seiten: 556
ISBN: 978-3-7323-7448-9 
Preis: 24,99 Euro [gebundene Ausgabe]
Preis: 16,99 Euro [Taschenbuch]
Preis: 3,99 Euro [eBook]
Band eins einer Reihe




Zusammenfassung

Mit 18 darfst du dir etwas wünschen.
Und dieser Wunsch wird in Erfüllung gehen - das ist Gesetz.
Die 18-jährige Rida muss plötzlich zwischen ihrem jugendlichen Wahnsinn und zu viel unbeschwerter Party eben diesen Wunsch einlösen. Doch mit ihrer Formulierung entgleitet ihr auf einmal ihr altes, eckenfreies Leben.
Und dann findet sie sich mit einer speziellen Gabe ganz woanders wieder und stellt am meisten sich selbst in Frage.
Sie muss herausfinden, wo sie hingehört, bevor es jemand anderes für sie entscheidet.
Doch wer ist eigentlich gut und böse?
Wer sind ihre wahren Freunde?
Und was hat es verdammt nochmal mit dem gutaussehenden und geheimnisvollen Niro auf sich?




Die Autorin
Albana Kelmendi wurde 1995 in Oberhausen geboren. Ihre Eltern stammen
ursprünglich aus dem Kosovo. Aktuell lebt und studiert Albana in Bochum. Bereits in sehr jungen Jahren hat sie das kreative Schreiben für sich entdeckt und daran festgehalten. Außerdem beschäftigte sich stets ein großer Teil ihrer Kindheit und Jugend mit Büchern und dem Lesen. Dabei haben es ihr Fantasy-Romane besonders angetan. Sternschnuppenzauber ist ihr Debütroman.


Cover
Mir ist das Cover gleich ins Auge gefallen!
Es sieht richtig wunderschön aus mit den verschiedenen dunklen und bunten Farben, dem Mädchen links unten, den Sternen und vor allem den leuchtenden Stern auf der linken Seite. Besser konnte man das Cover dazu nicht entwerfen, wirklich sehr passend. Sehr schön finde ich auch die Schriftart die im Buch sowohl für die Kapitelzahlen als auch für den Rest verwendet wird. Es sieht alles insgesamt wirklich sehr edel aus.


Kathas Meinung
  Durch Instagram wurde ich auf die Autorin Albana Kelmendi und auch auf ihren Debütroman "Sternschnuppenzauber" aufmerksam. Mir ist natürlich sofort das schöne Cover aufgefallen, also musste ich mir gleich die Leseprobe dazu durchlesen, die mich auf jeden Fall überzeugt hat, das Buch direkt bei der Autorin zu kaufen. Als das Buch mit der schönen persönlichen Widmung von Albana endlich ankam, konnte ich es kaum erwarten es zu lesen.

Und was soll ich sagen? Mich hat das Buch von der ersten Seite an fasziniert und richtig gefesselt, so dass ich das Buch eigentlich nicht aus den Händen legen wollte. Durch den tollen Schreibstil der Autorin lässt es sich schön flüssig lesen, es werden keine Wörter benutzt die einem das Lesen erschweren. Positiv finde ich, dass die Geschichte aus der Sicht der Hauptprotagonistin Rida erzählt wird, mir gefällt diese Ich-Form an Romanen sehr, so kann ich mich besser reinfühlen.

Es wird die Geschichte von Rida erzählt, die genau an ihrem 18. Geburtstag von ihrem Wunschboten besucht wird, damit sie ihren Wunsch aussprechen kann, denn jeder der 18 wird, hat nämlich einen Wunsch frei. Nach der Äußerung ihres Wunsches verändert sich die Art von Rida, die anfangs etwas oberflächlich und auf mich nicht beonders sympathisch wirkt. Auf ihrer Geburtstagsparty, die sie zusammen mit ihrer besten Freundin Lisaj feiert, da diese am gleichen Tag ihren 18. Geburtstag feiert, lernt sie Niro kennen ♥ und ab da war ich eigentlich schon von Niro nur verzaubert :) (ich hätte mich gleich in ihn verliebt, da bin ich ehrlich, doch wenn ihr das Buch lesen werdet, werdet ihr es verstehen ♥)
Nach und nach entwickelt sich zwischen Rida und Niro eine wundervolle Liebesgeschichte, die aber nicht zu sehr im Fokus des Buches steht, denn es geht auch um Vertrauen, wahre Freundschaft und Freiheit.


"Sternschnuppenzauber"  hat mich, aufgrund dem doch jugendlich frischen Schreibstil der Autorin und der spannenden Handlung im Buch, mehr als überzeugt.
Ich warte jetzt schon sehr sehr sehnsüchtig auf den 2. Band und kann diesen Jugend-Fantasy-Roman jedem nur empfehlen, eine absolute Kaufempfehlung.

Ich vergebe für dieses tolle Buch eindeutig 5/5 Sterne und ab sofort ist es eins meiner Lieblingsbücher :)


Zuletzt möchte ich euch noch eine Frage stellen, die ich mir selbst seit diesem Buch stelle, und würde mich wahnsinnig über eure Antworten freuen.


Was würdest Du dir wünschen, wenn Du einen Wunsch frei hättest?




Kommentare:

  1. Hallo,
    ich glaube, wenn ich einen freien Wunsch frei hätte würde ich mir wünschen, dass es allen Menschen die ich gern habe, immer gut geht.
    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes

    Eine wunderschöne Rezi und ich bin echt gespannt wann meine Sternschnuppe ihren Weg zu mir findet.
    Wenn man die üblichen Wünsche beiseite nimmt, Gesundheit/Glück ect dann würde ich mich für das fliegen entscheiden :)
    Du musst unbedingt noch erzählen wie die Leserunde läuft oder gelaufen ist, bin echt gespannt was du erzählst ❤️

    Liebste Grüße
    Tinker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,
      ich freu mich immer über jedes deiner Kommentare :)))))
      Also die Leserunde war echt total witzig, haben uns immer ausgetauscht :) und war interessant, mal über die verschiedenen Charaktere mit anderen Lesern zu sprechen.
      Ich würde es auch witzig finden, wenn wir vielleicht Talon zusammen lesen würden ;)))))
      Drück dich
      Katha

      Löschen
    2. Ach und übrigens finde ich deinen Wunsch "fliegen" richtig toll 😉
      Würde ich mir auch wünschen ;)

      Löschen