Mittwoch, 15. März 2017

[Rezension Sonia] Die Brücke der Gezeiten - Die Waffen der Wahrheit

Die Brücke der Gezeiten 4Autor: David Hair
Verlag: penhaligon
Erscheinungsdatum: 19.10.2015
Seiten: 515 plus Anhang
ISBN: 978-3-7645-3139-3
Preis: 15,00 € [D]; 15,50 € [A]
Band vier drei einer Reihe 
(Band eins: Ein Sturm zieht auf


 Zusammenfassung
Der gescheiterte Magier Alaron gelangt zusammen mit dem Zigeunermädchen Cym auf den fremden Kontinent Antiopia. Dort erwarten sie grausame Feinde: Inquisitoren und Seelentrinker zwingen die Freunde in einen erbarmungslosen Kampf um das mächtigste Artefakt der Welt, das über die Zukunft beider Kontinente entscheiden wird. Doch niemand weiß, welcher Seite das rätselhafte Artefakt zum Sieg verhelfen wird – oder ob es die verfeindeten Kontinente, die die Brücke der Gezeiten verbindet, endgültig verwüsten wird …


Cover
Die Cover der gesamten Reihe sind phantastisch! Man erkennt lauter kleine Elemente im Hintergrund, die zusammen eine Komposition bilden, die wunderschön aussieht, sodass es schon fast ein eigenes Kunstwerk ist. 
Man merkt auch schon nur am Cover, wie die Stimmung in dem Buch unaufhaltsam immer dunkler und gefährlicher wird. Genial!




Sonias Meinung
Wie schon in den vorherigen Rezensionen kann ich David Hairs Werk nur loben! 
Der erste Band war etwas fad, da sehr viel erklärt werden musste, aber schon im zweiten kennt man sich viel besser auf der Welt in dem Epos aus und findet sich gleich besser zurecht. Im dritten Band wird das so fortgesetzt, die Welt von Alaron, Elena und Ramita nimmt einen gefangen. 
Der Autor hat eine grandiose Welt erschaffen, hat die Geschichte seiner Welt bis ins kleinste Detail geplant, hat die Bevölkerung eingeteilt und hat alles sehr gut durchdacht. Das merkt man beim Lesen sofort! 

Auch gibt es ganz hinten im Buch einen großen Anhang, in dem die Welt seines Buches erklärt wird. 
Man kann die verschiedenen Sprachen "lernen", die in dem Werk vorkommen, man kann die Geschichte Urtes studieren und sich mit der Zeitrechnung auseinandersetzen. 
Auch werden viele wichtige Personen aufgelistet, die ausführlich beschrieben werden. 
Jede Person an sich ist bestens durchdacht und hat einen wahren eigenen Charakter. Man spürt beim Lesen förmlich, wie sie alle leben.

David Hair ist ein Meister des Schreibens. In seinen Büchern kommen Komplotte vor, die so unübersichtlich sind, dass ich mich frage, wie dieser Autor es schafft, alle Fäden in der Hand zu behalten. 
Auch schafft er es spielend leicht, mit einer so großen Menge an Charakteren zurechtzukommen, dass ich nur staunen kann. 

Die Geschichte wird wieder aus mehreren Perspektiven erzählt, und diesmal sind es nicht nur drei, nein es sind mindestens sechs. Der Autor ist ein Genie und sein Werk ist grandios, nur das kann ich immer wieder wiederholen. Ich möchte unbedingt weiterlesen und vergebe für den vierten Band wieder vier Sterne! Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Band!






Fortsetzungen

Es gibt noch Band fünf und sechs aus dieser Reihe. Der letzte Band erscheint im April 2017 und somit wird der komplette Epos auf dem Markt sein. 
Außerdem gibt es hier noch ein Special :)

Eure Sonia :)

Vielen Dank an das Bloggerportal für das Zuschicken dieses tollen Buches :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen