Montag, 19. September 2016

[Katha Montagsfrage #24]



Die heutige Montagsfrage von Buchfresserchen lautet:

Gibt es Antagonisten, die ihr mehr mögt als Protagonisten bestimmter Bücher/Reihen und falls ja, was ist der Grund dafür? 

Puh eine sehr schwere aber doch interessante Frage, bei der ich wirklich lange überlegen musste, was ich genau antworten soll.
Dass ich jetzt Antagonisten mehr mag als Protagonisten kann ich nicht bejahen, aber es gibt durchaus Antagonisten die ich total ins Herz geschlossen habe.  
Das beste Beispiel dafür ist "Snape" aus Harry Potter. Denn obwohl er eigentlich der Böse in der Geschichte ist, mag ich ihn und seinen Charakter total. 

Wie sieht das bei euch aus?

  Wünsch euch allen noch einen tollen Start in die neue Woche!



Kommentare:

  1. Guten Morgen Katha,

    Snape? Das habe ich doch gerade schon gelesen ... ;o)

    Mein Beitrag. :o)

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird erstaunlich oft genannt, wenn ich andere Beiträge zur Frage lese. :-)

      Löschen
    2. Hallo ihr zwei,
      ja hab heute auch erstaunlich oft "Snape" bei anderen gelesen ;)

      Liebe Grüße
      Katha

      Löschen
  2. Snape, der ist dafür wohl das beste Beispiel. Hier findest du meine Antwort: http://kinderbuch-detektive.de/index.php/2016/09/19/2047/

    Liebe Grüße, anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      da gebe ich dir Recht :)

      Liebe Grüße
      Katha

      Löschen
  3. Guten Morgen Katja,

    mir geht das so wie du und dem entsprechend hab ich auch ziemlich ähnlich geantwortet ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,
      ich glaube heute ging es einigen so wie uns :)

      Liebe Grüße
      Katha

      Löschen
  4. Die Frage ist doch: Ist Snape ein Antagonist oder eher ein Protagonist? Ich bin der Meinung, dass man oft die beiden Begriffe oft nicht mit "gut" und "böse" verknüpfen sollte. Mir ist wichtig, dass ein Charakter vielschichtig ist, denn so kann ich ighn leichter in mein Herz schließen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Jay von "Bücher wie Sterne"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jay,
      also so wie du es schreibst, muss ich dir sogar Recht geben. In vielen Fällen ist der Antagonist auch ein Protagonist. Was meiner Meinung nach auch richtig ist. Denn wie du schon schreibst, oft kommt es doch darauf an, wie der Charakter dargestellt wird.

      Liebe Grüße
      Katha

      Löschen
  5. Liebe Katha,

    das ist selten, aber es ist schon hin und wieder mal vorgekommen. Wobei ich dabei durchaus differenzieren möchte, dass das nicht unbedingt etwas mit mögen oder gern haben der Figur zu tun haben muss, sondern eher damit, wie interessant sich der Antagonist für mich darstellt.

    Wenn z.B. eine Hauptfigur sehr klischeehaft, sehr langweilig oder aber unnatürlich daher kommt, dann kann es schon mal sein dass der Antagonist deutlich interessanter, authentischer daher kommt und sein Charakter ansprechender wirkt. Dann würde ich den Antagonisten, dem Protagonisten definitiv vorziehen.

    Viele liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nisnis,
      ach was für ein toller Kommentar von dir und du sprichst mir eigentlich echt aus der Seele. Ich finde es furchtbar, wenn einige schreiben: "Den Charakter mag ich nicht weil er böse ist!" Ähm ja, selbst wenn, aber wenn er mich interessiert, dann finde ich ihn toll, egal ob gut oder böse.

      Ganz liebe Grüße
      Katha

      Löschen
  6. Hallo,
    meine Antwort ist ein wenig allgemeiner, beschäftigt sich mit der Frage welche Rolle eigentlich die Antagonisten und was ein Protagonist ist und erklärt so, warum mir die vielschichtigen Charakter am Herzen liegen. Meine ausführlichere Antwort findest du auf vielleserin.de.
    Viele Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :-)
    bei meiner Antwort fiel auch der name Snape :-D

    Bin gerade am stöbern und so auch auf deinem Blog gelandet und bleibe gleich als Leserin.
    Auf meinem Blog gibt es gerade ein kleines Gewinnspiel, vielleicht magst du ja mal vorbei schauen :-) Würde mich freuen.
    Liebe Grüße
    Tanja
    https://weinlachgummis.blogspot.de

    AntwortenLöschen