Dienstag, 26. Januar 2016

[Rezension Katha] Talon - Drachenherz

Talon - Drachenherz

Autorin: Julie Kagawa
Verlag: Heyne>fliegt
Erscheinungstermin: 11. Januar 2016
Seiten: 544
ISBN: 978-3-456-26971-2
Preis: 16,99 Euro [gebundene Ausgabe]

Band zwei einer Reihe







Zusammenfassung

Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken

Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert.

Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?



Cover
Das Cover vom zweiten Band hat mich genauso fasziniert wie das Cover vom ersten Band. Einfach nur einmalig. Wenn man sich die Farben anschaut, traumhaft. Das Auge schaut einen richtig an und zieht einen in seinen Bann, da muss man es sich einfach kaufen, oder findet ihr nicht?


Und wenn man beide Cover nebeneinander stellt, kann man sehen, dass es ein Gesicht ergibt.

  

Bin schon sehr gespannt, welche Farbe der dritte Band haben wird? 
Blau oder gelb würden auch sehr gut dazu passen, finde ich.


Kathas Meinung
Seit ich Talon Drachenzeit letztes Jahr beendet habe, warte ich schon sehnsüchtig auf den zweiten Band Talon Drachenherz und hab mich wahnsinnig gefreut, als ich gesehen habe, dass das Buch in meinen Lieblingsfarben erscheint.

 Der zweite Band fängt genau da an, wo der erste Band aufgehört hat und man braucht überhaupt keine Eingewöhnungszeit um wieder in die Geschichte reinzukommen. Was ich persönlich sehr gut finde, denn was gibt es schlimmeres, als sich wieder in die Geschichte einfühlen zu müssen um sich daran zu erinnern was im ersten Band genau passiert ist.

Positiv finde ich auch diesmal, dass die Geschichte fortlaufend von verschiedenen Personen,
  • Ember {Drache}
  •  Dante {Ember's Bruder}
  • Riley {Drache/Einzelgänger}
  • Cobalt {Riley's Drachenname}
  • Garret {ehemaliger Ordenssoldat} 
 
 in der ICH-Form erzählt wird. Dadurch kann man sich immer in die jeweilige Person reinversetzen, was sie gerade denkt, fühlt oder macht.  
Was ich sehr interessant finde ist, dass es Passagen, die 12 Jahre zurück liegen, aus der Sicht von Cobalt (Riley) gibt. Dadurch erhält der Leser einen besseren Einblick darin, warum Riley im Endeffekt Talon den Rücken gekehrt hat und wie sein Leben als Einzelgänger, auch zusammen mit seinem menschlichen Kumpel Wes, angefangen hat.

An sich finde ich das Buch sehr gut, das einzige was mich ein wenig gestört hat war, dass sich die Geschichte in der Mitte ein wenig gezogen hat. Da hätte ich mir bisschen mehr Spannung gewünscht. 

Viele bemängeln diese Dreiecksgeschichte  
Garret - Ember - Riley  
Mich stört sie eigentlich nicht so sehr :) eigentlich möchte ich endlich wissen, für wen sie sich am Ende entscheidet ;)

Natürlich braucht dieses Buch einen Cliffhanger, und ich könnte ausrasten!!! Weil ich unbedingt weiterlesen möchte, um zu erfahren wie es weitergeht. 
Darum freue ich mich schon sehr auf den dritten Band.

Für dieses Buch vergebe ich leider "nur" 4 Sterne, da mir in der Mitte etwas die Spannung gefehlt hat. Aber an sich ein sehr gutes Buch. Würde ich jedem empfehlen zu lesen.




Talon - Drachenzeit 
(aufs Bild klicken um die Rezension von 
Talon - Drachenzeit zu lesen)



Vielen Dank an die Verlagsgruppe Random House, dass sie mir dieses tolle Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

 

Kommentare:

  1. Hallo Schnuckihasi

    Unsere Kosenamen werden immer schlimmer "lach"
    Deine Rezi ist super geschrieben und dir ging es anscheinend wie mir, mal abgesehen von der Dreiecksbeziehung.
    Naja du bist ja jetzt auch verlobt "schmunzel" da stört einen sowas wenig. Ach Quark ich freu mich wie Bolle für dich und das hat hier auch gar nichts zu suchen aber ich freu mich so wahnsinnig!!! "Liebe verschütte"
    Zurück zum Buch, ich bin auch tierisch gespannt wie der dritte Band aussieht und wohin uns die Liebe Frau Kagawa da noch hinführt!

    Liebste Grüße und fest drück
    Tinker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zimthäschen *grins*
      Dankeschön ;)) freut mich, dass sie dir gefällt! Und dieser blöde Cliffhanger -.- noch schlimmer hätte es Frau Kagawa nicht schreiben können. -.- dachte mir nur: "echt jetzt?" Naja ich hoffe, der dritte Band lässt nicht lange auf sich warten ;)

      Drück dich gaaaaaaanz feste
      Die-mega-glückliche-weil-sie-verlobt-ist-Katha :))))

      Löschen
    2. So mein Herzblatt, hättest du mir nicht bescheid gegeben wäre deine Antwort schon wieder an mir vorbei gegangen :( doofe Benachrichtigungen!!!
      Bei dem Cliffhänger bin ich auch fast durch die Decke aber nach dem Aus Band 1 hab ich nur darauf gewartet. Ich hoffe wie du das es ein blauer oder gelber Band wird. Vllt auch schwarz mit weiß. Ohman können die Bücher nicht immer alle zusammen raus kommen?!?

      Fühl dich immer einmal mehr gedrückt...
      Tinker :D

      Löschen
  2. ist dein layout problem behoben? ich weiß nicht was ich machen soll :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein leider nicht :((((
      Versteh nicht, wo der Fehler ist ;((((

      Löschen